Hör mal, wer da schreibt

#16 Schreibtipps für den Berufsalltag – mit Nadja Buoyardane und Franziska Nauck

June 26, 2024 Christian Gaschler und Alexander Fink Season 2 Episode 16
#16 Schreibtipps für den Berufsalltag – mit Nadja Buoyardane und Franziska Nauck
Hör mal, wer da schreibt
More Info
Hör mal, wer da schreibt
#16 Schreibtipps für den Berufsalltag – mit Nadja Buoyardane und Franziska Nauck
Jun 26, 2024 Season 2 Episode 16
Christian Gaschler und Alexander Fink

Schreibst du eher planend oder entdeckend? Soll heißen: Investierst du viel Zeit in die Struktur und den Aufbau deiner Texte, müssen dir also eine Menge Informationen vorliegen, bevor du dich bereit fühlst, oder legst du mit einer vagen Vorstellung los und »entdeckst« das Wesentliche beim Schreiben?

Während planendes Schreiben für den roten Faden spricht, fördert entdeckendes Schreiben mehr die Kreativität. Wenn dir bewusst ist, welcher Schreibtyp du bist, kannst du ihn bei Bedarf variieren und von den Vorteilen des jeweils anderen profitieren.

Diesen Gedanken fand ich sehr spannend; darauf gebracht haben mich meine heutigen Gäste: Nadja Buoyardane und Franziska Nauck. Sie sind Schreibdidaktikerinnen, das heißt, sie verstehen sich darin, das Schreiben zu lehren.

In erster Linie hilft es, wenn wir uns reflektieren, denn dadurch erlangen wir mehr Sicherheit beim Schreiben. Anschließend können wir uns der größten Herausforderung stellen: den Text leserorientiert statt schreiberzentriert zu verfassen. Wir trennen uns von der eigenen Perspektive und setzen uns die Brille der Leser auf. Was wollen sie wissen? Welche Informationen benötigen sie? Wie würden sie es gern vermittelt bekommen? Wenn wir uns an eine konkrete Person richten (zum Beispiel in einer E-Mail), ist dieser Perspektivenwechsel noch relativ einfach. Doch ebenso, wenn unsere Zielgruppe anonym ist (z. B. bei einem Werbeflyer), schwebt uns idealerweise eine konkrete Person vor. Dadurch wird unsere Botschaft klarer.

Ein guter Text entsteht letztlich, indem wir den Schreibprozess in seine Bestandteile zerlegen. Welche das im Einzelnen sind, erfährst du in dieser Podcastfolge.

Hier erreichst du Nadja und Franziska:

Website
https://granatgruen.com/

LinkedIn
https://www.linkedin.com/in/franziska-nauck-1b907481/
https://www.linkedin.com/in/nadja-buoyardane-02238128/

Oder du wirfst einen Blick in ihr Buch »Verständlich schreiben: Business-Texte strukturiert und leserorientiert formulieren«:

https://lmy.de/yBYsR



Show Notes

Schreibst du eher planend oder entdeckend? Soll heißen: Investierst du viel Zeit in die Struktur und den Aufbau deiner Texte, müssen dir also eine Menge Informationen vorliegen, bevor du dich bereit fühlst, oder legst du mit einer vagen Vorstellung los und »entdeckst« das Wesentliche beim Schreiben?

Während planendes Schreiben für den roten Faden spricht, fördert entdeckendes Schreiben mehr die Kreativität. Wenn dir bewusst ist, welcher Schreibtyp du bist, kannst du ihn bei Bedarf variieren und von den Vorteilen des jeweils anderen profitieren.

Diesen Gedanken fand ich sehr spannend; darauf gebracht haben mich meine heutigen Gäste: Nadja Buoyardane und Franziska Nauck. Sie sind Schreibdidaktikerinnen, das heißt, sie verstehen sich darin, das Schreiben zu lehren.

In erster Linie hilft es, wenn wir uns reflektieren, denn dadurch erlangen wir mehr Sicherheit beim Schreiben. Anschließend können wir uns der größten Herausforderung stellen: den Text leserorientiert statt schreiberzentriert zu verfassen. Wir trennen uns von der eigenen Perspektive und setzen uns die Brille der Leser auf. Was wollen sie wissen? Welche Informationen benötigen sie? Wie würden sie es gern vermittelt bekommen? Wenn wir uns an eine konkrete Person richten (zum Beispiel in einer E-Mail), ist dieser Perspektivenwechsel noch relativ einfach. Doch ebenso, wenn unsere Zielgruppe anonym ist (z. B. bei einem Werbeflyer), schwebt uns idealerweise eine konkrete Person vor. Dadurch wird unsere Botschaft klarer.

Ein guter Text entsteht letztlich, indem wir den Schreibprozess in seine Bestandteile zerlegen. Welche das im Einzelnen sind, erfährst du in dieser Podcastfolge.

Hier erreichst du Nadja und Franziska:

Website
https://granatgruen.com/

LinkedIn
https://www.linkedin.com/in/franziska-nauck-1b907481/
https://www.linkedin.com/in/nadja-buoyardane-02238128/

Oder du wirfst einen Blick in ihr Buch »Verständlich schreiben: Business-Texte strukturiert und leserorientiert formulieren«:

https://lmy.de/yBYsR